Über die Morris Brothers

Morris Brothers / Fahrradhersteller UK
von Gerald

hochradfahrerDie Informationen wurden ihm freundlicherweise von Ed Thomas aus England zur Verfügung gestellt. Dessen Urgroßtante war mit William Morgan Morris verheiratet.

Das Unternehmen wird 1872, vermutlich vom Vater der drei Brüder, in Pontypridd gegründet. Der älteste Sohn, John Charles Morris, ist zu diesem Zeitpunkt erst 15 Jahre alt. Im Jahre 1878 wird ein Reparatur Service angeboten. Außerdem werden in ihrer Werkstatt in der Ynysyngharad Street Velocipedes gefertigt. Das Angebot weitet sich bald auf „tricycles“, „ordinaries“ und „sociables“ aus.

feder
1880 ist John in einem Handelsregister aus Pontypridd als Fahrradhändler in Pentrebach eingetragen, wo er wahrscheinlich die Maschinen des Familienbetriebs vermietet und verkauft. Um 1880/81 wird auch in Cardiff ein Depot eröffnet. Bis 1884 kommt noch ein weiteres in Newport hinzu, welches aber bald wieder geschlossen wird.

Morris Bros, Advert, 1884 (4)
Bild von Ed Thomas

1891 arbeitet John in einer Anwaltskanzlei in Swansea. Später wird er dort ein erfolgreicher Anwalt. Den Betrieb hat der jüngste Bruder Frederick David Morris übernommen, welcher in diesem Jahr als Fahrradproduzent in Pontypridd eingetragen ist.
1893 wird das von John geführte Depot in Cardiff geschlossen.
1901 bezeichnen sich die Morris Brothers als „cycle makers and agents, with motor car works“ in der Ynysyngharad Street in Pontypridd. In der Taff Street befindet sich zudem noch ein Schauraum.
Danach scheint das Unternehmen ins wanken zu geraten. 1903 bezeichnet sich der Betrieb nur noch als „sport supply, 16 Taff Street, Pontypridd“.
1904 erscheinen im Pontypridd Observer einige Annoncen, die eine öffentlich Versteigerung von „stock of cycles, accessories, athletic goods, go-carts and perambulators“, zusammen mit „the whole of the machinery, including the enamelling and plating plants“, ankündigen worauf die Auflösung der Partnerschaft der Morris Brothers folgt.

Morris Bros, Advert, 1893
Bild von Ed Thomas

1906 taucht das Unternehmen nochmal als „Morris Brothers, explosive agents, 16 Taff Street, Pontypridd“ auf. Vermutlich handelt es sich dabei um Frederick und William Morgan Morris. 1910 findet sich der Eintrag „Morris Brothers, Mwyndy Magazine, Pontyclun“ im Verzeichnis der Sprengstoffhersteller.
1911 ist William als Handelsreisender für einen Eisenhändler und Frederick als Händler für Weine und Spirituosen eingetragen. Damit war das Unternehmen Morris Brothers endgültig Geschichte.

image
Schild am Haus der Morris Brothers – Danke an Emma für das Bild.

Ein Kommentar

Gib deinen ab →

  1. I own a house in Pontypridd with a Plaque on the outside wall saying the Caption at the top of the page. Its very rusty now but the words can still be made out. Thanks for the history, would love to know more.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: