Kreuzrover F. Mégret /Cadre croix F.Mégret

deutschland-fahne-001-rechteckig-019x032-flaggenbilder.de.gif von flaggenbilder.de

Kreuzrover, dieser  „Gattungsname “  leitet sich ab  vom kreuzförmigen Rahmen mit mehr oder weniger Verstärkungsstreben, und dem Firmenamen Rover. „Rover set the fashion to the world“ lautete der Werbespruch der Firma Starley & Sutton. Und wirklich der Rover verhalf dem Niederrad zu seinem rasanten Aufstieg und ein Markenname entwickelte sich zum Synonym für das Safety. In der polnischen Sprache heißt Rover noch heute Fahrrad.

IMG_1255 klein

Als das Niederrad seine ersten Geh Fahrversuche machte existierten die verschiedensten Rahmenformen nebeneinander. Kreuzförmige Modelle finden sich bei den frühsten Safetys beginnend vom Lawson 1879 über das  Pioneer 1884 zum Premier von  Hillmann Herbert& Cooper. Letzteres wurde  1886 zur Vorlage für viele Hersteller auch außerhalb Englands.

Der Kreuzrover war  in den frühen Jahren die beliebteste Grundform und hielt sich bis in die Mitte der 1890er Jahre gegen den stabileren Diamant-Rahmen. Nicht zuletzt weil das Auf- und Absteigen durch die fehlende oder demontierbare  horizontale Querstange für Damen, und Herren ohne sportlichen Ehrgeiz, einfacher  war.

IMG_1253 klein

Bei Oliviers Rad handelt es sich nach der Recherche von Maarten Bokslag mit großer Wahrscheinlichkeit  um ein F.Mégret aus Paris.  Details wie der ungewöhnliche Sattel die kräftige Nackenkonstruktion und besonders die ungewöhnliche Befestigung des hinteren Schutzblechs deuten stark auf diesen Hersteller.

IMG_4806%20Megret%20no.%205[1] klein

Zeitlich ist das Fahrzeug um 1890 also   etwas früher anzusetzen als viele  seiner Artgenossen. Ein undatierter Katalog um 1892 spricht von einem Kinderrad . Oftmals wurden Kinderräder nach dem Muster alter Modelle noch länger weitergefürt. Die Art der Sattelstütze und die Form der Griffe sprechen dafür.

 

 

frankreich-fahne-001-rechteckig-020x030-flaggenbilder.de.gif von flaggenbilder.de

 

IMG_1251 klein

Cadre en croix, cette dénomination vient de la forme en croix du cadre, avec plus ou moins de renforts supplémentaires. En Allemand on le nomme « Kreuzrover », « Kreuz » pour croix et « Rover » come générique de ce que nous appelons maintenant le « safety »,  introduit sous la marque Rover. “Rover set the fashion to the world” était le slogan de l’entreprise Starley & Sutton. Et c’est bien le Rover qui permit à la bicyclette son ascension  rapide et qui devint son incarnation. Rover était synonyme de bicyclette et en polonais vélo se dit encore aujourd’hui Rover

IMG_1255 klein

Lors des premiers pas ou plutôt  des premiers tours de roues de la bicyclette, une multitude de formes de cadre coexistaient. Les cadres en forme de croix se trouvent parmi les premiers modèles, démarrant avec Lawson en 1879 puis  Pioneer en 1884 et  le Premier de Hillmann Herbert& Cooper.

Le cadre en croix était la forme la plus populaire et se maintint jusqu’au milieu des années 90 contre le cadre diamant plus stable, notamment car la montée et descente de selle étaient facilitées pour les dames ou les messieurs sans esprit sportif par l’absence de barre horizontale, parfois il y en avait une et elle était démontable.

IMG_1253 klein

Pour le vélo d’Olivier il s’agit vraisemblablement, d’après les recherches de Maarten Bokslag d’un F. Mégret de Paris. Certains détails comme la selle de forme très inhabituelle, les renforts de la direction à pivot et surtout les points de fixation du garde-boue arrière  suggèrent fortement ce fabricant.

IMG_4806%20Megret%20no.%205[1] klein

Ce véhicule date d’environ 1890, donc un peu plus tôt que la plupart de ses congénères. Un catalogue non daté, d’environ 1892, montre un vélo d’enfant.  Les vélos d’enfants ont souvent été construits sur la base d’un modèle plus ancien et étaient plus longtemps disponible. C’est ce que le type de potence de selle et la forme des poignées semblent indiquer.

IMG_4787 klein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: