Tag 4 – von Erlabrunn nach Karlstadt

Die vom Wetterdienst angekündigte Schönwetterfront – wir nennen sie liebevoll die „fränkische Hitzewelle“ – blieb auch am vierten Tag unserer Tour aus. Knappe 16 Grad, wenig Wind und trockene Straßen erwarteten uns, und viele wünschten sich Handschuhe statt Sonnenbrillen… Die heutige Strecke umfasste ca. 17 Kilometer, weniger als an den Tagen zuvor, da wir am Nachmittag unsere Automobile nachholen mussten. Nichts destotrotz verging einige Zeit bis wir Karlstadt erreichten. Aufgehalten durch neugierige Pneumatik-Fahrer, Fotografen und Helges Rotary-Reifen, der den Zustand der „Stabilität“ benahe verlassen hätte und am Weg liegengeblieben wäre, brauchten wir ca. drei Stunden für die Tagesetappe. Danach brachten wir die Fahrräder nach Wertheim. Dort wurde das Rotary endlich doch noch mit neuen Reifen bestückt. Von Wertheim brechen wir morgen Richtung Miltenberg, dem Ziel der Tour auf.

P5300122

P5300239

P5300229

P5300095

P5300090

P5300100

P5300081

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: